Kurdisch und die Kurden

Die Heimat der Kurden liegt in einer Region, die zum Irak, Iran, der Türkei und Syrien gehört. Es gibt nicht eine einzelne kurdische Sprache, sondern mehrere, die sich klar voneinander unterscheiden.

Sprachenkarte

Kurmanji Kurdisch
Behdini Kurdisch
 Sorani Kurdisch
Südliches Kurdisch

Syria & Iraq language map
Kurmanji Kurdisch ist eine Variante, die in Nord-Syrien und im Osten der Türkei gesprochen wird.
Es gibt das Neue Testament und Psalmen als Text und Hörbuch auf Mizgîniya Kurdî, oder als YouVersion Bibel App. Auf Youtube gibt es die Josephsgeschichte und Prophetengeschichten (Geschichten aus der ganzen Bibel). Auch der Jesusfilm, der Film Magdalena und Biblische Theaterstücke stehen in Kumanji zur Verfügung.
Behdini Kurdisch ist eine weitere Variante des nördlichen Kurdisch, gesprochen in der Gegend von Dahuk im Irak.
Die vier Evangelien, die Apostelgeschichte und die Sprüche gibt es als PDF zum Download auf Kitebi Piroz.  2016 wurde eine Übersetzung der ganzen Bibel veröffentlicht: Bible.com. Diese Übersetzung als gedrucktes Buch: BiblicaEurope.com
Sorani Kurdisch oder auch Zentrales Kurdisch wird im Nordosten des Irak gesprochen, in der Gegend von Kirkuk, Erbil und Sulaymaniya. Das Neue Testament und Psalmen gibt es als Text und Hörbuch auf Kitebi Piroz. Eine Übersetzung der ganzen Bibel wurde 2016 herausgebracht, erhältlich auf Bible.com. Diese Übersetzung gibt es als gedrucktes Buch bei BiblicaEurope.com zu kaufen.

Weiter: Aramäisch und die Aramäer